Osterholz-Scharmbeck – Radfahren – Fotografie

Radweg Alte Salzstrasse

Lüneburg

Lüneburg ... auf der European Route of Brick Gothic

Im Frühjahr 2016 haben wir die Alte Salzstraße erkundet, im Mittelalter Transportweg für das „weiße Gold“. Der heutige Radweg Alte Salzstraße ist 116 km lang und verläuft überwiegend entlang des Elbe-Lübeck-Kanals auf befestigten Sandwegen und ruhigen Nebenstraßen zwischen den Hansestädten Lüneburg und Lübeck (GPS-Daten zum Download von Schleswig-Holstein-Tourismus). Wir haben einen Abstecher nach Ratzeburg und Teile des Ostseeradweges drangehängt und sind so an 5 Tagen von Lüneburg bis Kiel auf 310 km gekommen.
Weiterlesen →

Radweg Alte Salzstrasse was last modified: Mai 15th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 01-03

1964 feierte die AOK für den Landkreis Osterholz-Scharmbeck in der Geschäftsstelle „an der AOK-Kreuzung“ ihr 50-jähriges Bestehen. 1968 bezog sie den „Neubau“. (Quelle: Menkhoff)

2005 verließ die AOK den Standort und zog in einen Neubau an der Poststraße. Im hinteren Gebäude Bahnhofstr. 3 residiert seit März 2008 die Tagespflege Osterholz (Inhaberinnen Jutta Krüger und Martina Gramatzki).

Das ehemalige Hauptgebäude an der Ecke (Bahnhofstr. 1) wurde im Juli 2014 abgerissen, nachdem der neue Eigentümer (Bauunternehmen Kück aus Vollersode) es nicht wie geplant gewerblich vermieten konnte. Kück errichtete dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Am 2. Mai 2016 eröffneten die Zahnärztinnen Susanne Hartkens-Jensch und Dr. Claudia Stelljes (zuvor Bahnhofstr. 20) im Erdgeschoss auf 230 m2 ihre neuen Praxisräume.

Bahnhofstr. 01-03 was last modified: April 29th, 2016 by Heuser J

Hammehütten

Die traditionellen Hammehütten entstanden Anfang des 19. Jh. an den damaligen Warte- und Umschlagplätzen entlang der Hamme zwischen Osterholz und Worpswede. Drei von ihnen werden heute noch bewirtschaftet und sind beliebte Ausflugsziele für Einheimische und Touristen.

Hamme im Wandel der Zeit (1764-2008)

Hammehütten (rot) an Hamme und Beek (Karte von 1764, heutiger Gewässerverlauf zur Orientierung in dunkelblau)

Es soll 7 Hammehütten gegeben haben, drei davon zum Flecken Osterholz gehörig. Heute noch erhalten sind (Reihenfolge flussabwärts):

Weiterlesen →

Hammehütten was last modified: April 28th, 2016 by Heuser J

Mühle von Rönn

Mühle von Rönn im Schnee

Mühle im Schnee

Am Deutschen Mühlentag, Pfingstmontag 16. Mai 2016, lädt der Bürgerverein ab 10.00 Uhr mit einem interessanten Programm rund um die Mühle für die ganze Familie ein: Führungen zu jeder vollen Stunde und das Mühlencafé mit allerlei Selbstgemachtem locken!

Aus vielen Blickrichtungen bestimmt die Mühle von Rönn (Standortmehr Fotos) an der Lindenstraße 40 (früher 332) das Stadtbild von Osterholz-Scharmbeck, sie ist eines der Wahrzeichen der Stadt. In den letzten Jahren ist sie mit viel privater Initiative saniert und zu einem Mühlenmuseum erweitert worden. Besichtigungen können vereinbart werden (Kontakt über das Mühlencafé Tel. 04791 5021039). Im Mühlengebäude sind die Biologische Station Osterholz (BioS) und das Mühlencafe der Stiftung Maribondo da Floresta (geöffnet Mai-September Fr & Sa 14-19:00 und So 10-18:00 Uhr, Oktober bis April So 10-18:00 Uhr) beheimatet. Auf Anregung von Paul Mahrt haben Bürgerverein und Volksbank im September 2010 mit einer szenischen Lesung aus „Max und Moritz“ mit dem Schauspieler Martin Leßmann den Auftakt für eine regelmäßige Nutzung der Mühle als Kulturstätte (siehe auch Kulturmühle) gesetzt.
Weiterlesen →

Mühle von Rönn was last modified: April 27th, 2016 by Heuser J

Krombacher Pokal 2015/16

Gratulation an eine starke Truppe! Die VSK Frauen haben das Finale des Frauen Krombacher-Pokals gegen den TSV St. Jürgen klar für sich entschieden. Bei kühl-sonnigem Aprilwetter mit eingestreutem Hagelschauer vollendeten Kendra (3x), Nathalie, Pia und Luisza eine mehr als gelungene Mannschaftsleistung zum ungefährdeten 6:0-Sieg.

So sehen Pokalsieger aus 🙂 (... mehr Bilder)

Krombacher Pokal 2015/16 was last modified: April 24th, 2016 by Heuser J

Klosterholz-Tombola

Verkaufsstand am Marktplatz

Die Klosterholz-Tombola ist eine seit 1989 alljährlich vom Verein Klosterholz e. V. veranstaltete Tombola zugunsten einer Vielzahl meist naturverbundener Projekte im Landkreis Osterholz. Die 27. Tombola fand 2015 wieder von August bis Dezember statt.
Weiterlesen →

Klosterholz-Tombola was last modified: April 23rd, 2016 by Heuser J

OHZ – da geht was!

OHZ - da geht was

In den letzten Tagen scheint die mittlere Bahnhofstraße in Osterholz-Scharmbeck plötzlich aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht:

Weiterlesen →

OHZ – da geht was! was last modified: April 17th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 48

Bahnhofstr. 48 in Osterholz-Scharmbeck

Umbauphase April 2016

Um 1900 erbautes ehemaliges 2-Familienhaus, 1986 von Friedeburg und Reiner Scharke zum Restaurant Scharke umgebaut. Mit gutbürgerlicher Küche und einem bei den Mitarbeitern der umliegenden Behörden und Firmen beliebten Mittagstisch war Scharke’s 20 Jahre lang eine Institution. Nach Ersteigerung des benachbarten „Hexenhäuschens“ kam 1990 noch das Butzen-Hotel hinzu. Nachfolger wurde 2008 zunächst Olaf Böttjer, später Grimm’s Restaurant, bis Mitte 2013 dann das spanische Restaurant La Bodeguita.

Im Januar 2014 wurde die Immobilie mit 2 Häusern, 400 m2 Nutzfläche und 1.000 m2 Grundstück bei immozentral.com für € 499.000 zum Kauf angeboten. Kurz darauf eröffnete das La Casita, das sich allerdings 2015 als ebenfalls nur kurzlebiges Intermezzo entpuppte.

Nach erneut monatelangem Leerstand wird seit März 2016 wieder mal renoviert, in Kürze entsteht hier eine Subway-Filiale.

Bahnhofstr. 48 was last modified: April 17th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 68

Bahnhofstr. 68 in Osterholz-Scharmbeck

Umbauphase April 2016

1972 verlegte Gerda Fehsenfeld (zuvor Lange Straße 29) ihr Baby- und Kindermodengeschäft „Baby & Junior“ zur Bahnhofstraße 68.
1984 übernahm A. Jaursch den Laden.
1987 bezog die Goldschmiedin Ruth Bellmann ihre neuen Geschäftsräume. (Quelle: Meenkhoff)

Nach längerem Leerstand, die Vormieter Artphoto waren bereits einige Jahre ausgezogen, weht im April 2016 ein Hauch von Neuanfang durch die Räume: Mitte Juli 2016 will Catrin Meyerhoff mit Catrin’s Hus aus Vollersode in die Kreisstadt ziehen. (Geschenkeladen mit lt. Kreisblatt 2014 „Mode und Tüdelüt aus Dänemark“, Webseite „im Aufbau“ 🙂, Facebook).

Bahnhofstr. 68 was last modified: April 17th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 75

Bahnhofstraße 75

Abriss im März 2016

Anfang 2016 wurde das ehemalige Atlantic-Kino in der Bahnhofstr. 75 (früher Bahnhofstraße 368) abgerissen. Dort entsteht in Kürze ein Mehrparteien-Wohnhaus (Geestmann-Bau).
Weiterlesen →

Bahnhofstr. 75 was last modified: April 16th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 18

Kaiserliches Postamt ca. 1908

Nachdem das 1967-68 errichtete Gebäude an der Bahnhofstraße 18 in Osterholz-Scharmbeck drei Jahre leer stand und zum Verkauf angeboten wurde, wird am 18.4.2016 um 6.30 Uhr dort der Dorfladen Osterholz des neuen Besitzers Maribondo-Stiftung eröffnet.
Weiterlesen →

Bahnhofstr. 18 was last modified: April 16th, 2016 by Heuser J

Bahnhofstr. 74

1901 verkaufte Bierverleger Johann Tapking den Bauplatz für 3.300 Mark an Wilhelm Struß. Dieser ließ vom Maurermeister Christian Döring ein 2-geschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichten, in das Bäckermeister de Lormé (zuvor Bahnhofstr. 83) zog. (Quelle: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Bd. I, R. Meenkhoff, 2004)

1974 feierte das Blumenhaus Ohm (Nr 74b) sein 25-jähriges Bestehen. 1991 eröffnete in Nr. 74b das „Ambiente KW“ (Inh. Karin Wolff), 1999 das Beerdigungsinstitut Leopold. (Quelle: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Bd. II, R. Meenkhoff, 2009)

2009: Fitnessstudio „Rolling Pritschen“, Deutsche Bank 24 AG, Geschäftsstelle des Kneipp-Vereins.

April 2016: Orient Markt (Inh. Ayse und Hüsnü Özalp)

Bahnhofstr. 74 was last modified: April 16th, 2016 by Heuser J

Flüchtlingshilfe OHZ 2015/2016

VolksbankHalle in Osterholz-Scharmbeck

Notunterkunft bis März 2016

2015 hat sich auch in Osterholz-Scharmbeck viel getan in Sachen Flüchtlingshilfe. Anlässlich der ersten Notunterkunft in Osterholz-Scharmbeck von Dezember 2015 bis Ende März 2016 in der VolksbankHalle hörte ich anfangs von einigen frustrierten Bürgern der Stadt, die ihr ins Auge gefasstes ehrenamtliches Engagement nicht „an den Mann bringen“ konnten. Weder bei der Stadt Osterholz-Scharmbeck noch auf deren „Flüchtlingsplattform“ OHZ-hilft oder im Haus der Kulturen war es ihnen gelungen, Ansprechpartner für die Neuankömmlinge zu finden.
Weiterlesen →

Flüchtlingshilfe OHZ 2015/2016 was last modified: April 10th, 2016 by Heuser J

Moorkate Hambergen

Museumsanlage Hambergen

Heimathaus in der Museumsanlage

Die Museumsanlage Moorkate in Hambergener Ortsteil Spreddig entstand ab 1980 auf Initiative des ehemaligen Ratsherren Hans-Georg Taube, der 1991 auch den Heimatverein Ströhe-Spreddig gründete. (Quelle: Osterholzer Kreisblatt 26.5.2010) Sie ist im Besitz der Gemeinde Hambergen, wird vom Heimatverein Ströhe-Spreddig e.V. gepflegt und bietet vielfältige Einblicke in das seinerzeit entbehrungsreiche Leben im Moor. Das Heimathaus dient als Vereinstreffpunkt und beherbergt auch kleinere Veranstaltungen. Anfang September werden die „Handwerkertage“ ausgerichtet, bei denen historische Werkzeuge und Maschinen sowie traditionelle Handwerksarbeiten demonstriert werden.
Weiterlesen →

Moorkate Hambergen was last modified: März 27th, 2016 by Heuser J

OHZ hilft

Bürgerforum Osterholz-Scharmbeck

Torsten Rohde, Harry Laube, Klaus Sass und Brigitte Escherhausen beim 1. Forum März 2015

OHZ hilft ist das Schlagwort für die Organisation und Vernetzung der Flüchtlingshilfe von Seiten der Stadt Osterholz-Scharmbeck. Erstmals vorgestellt wurde es am 10. März 2015 anlässlich des ersten Bürgerforums Willkommenskultur, dessen Hauptthema die Kommunikation und Information untereinander war. Die dabei angekündigte Webseite ohz-hilft.de ging einige Monate später an den Start.
Weiterlesen →

OHZ hilft was last modified: April 10th, 2016 by Heuser J

Unsere Neuen

Unsere Neuen

Fünf Zwölftklässler der BBS in Osterholz-Scharmbeck hatten eine großartige Idee:

Mehr als zehntausende Menschen engagieren sich derzeit in ehrenamtlichen Initiativen, um den nach Deutschland kommenden Geflüchteten eine Ankunft, oft aber auch Schutz vor Gewalt von Fremden zu bieten. Aber wer sind eigentlich diese „Flüchtlinge“? In unserer Ausstellung „Unsere Neuen“ geht es um 11 unheimlich tolle Menschen, die alle Pläne für die Zukunft haben. 11 Menschen, die Schnee noch nie gesehen haben und 11 Menschen, die das kalte Wetter hier in Deutschland wirklich nervt!

Am 11. März 2016 stellten sie ihr Projekt der Öffentlichkeit vor … coole Porträts und gute Texte, sehr ansprechend inszeniert. Respekt!

Unsere Neuen was last modified: März 12th, 2016 by Heuser J

Melchers Hütte

Melchers Hütte an der Hamme

Melchers Hütte an der Hamme

Melchers Hütte (Standortmehr Fotos …), früher auch Neu-Kamerun oder Buschkaroff-Hütte, ist eine der traditionellen Hammehütten und liegt am westlichen Ende der ehemaligen Holtstelle, dem Haupthandelsplatz für Torf im 19. Jh.. Seit Februar 2016 wird sie von Wolfgang Teichmeier bewirtschaftet und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänger, Fahrradfahrer und Boot- bzw. Torfkahnfahrten.
Weiterlesen →

Melchers Hütte was last modified: März 12th, 2016 by Heuser J

Störche

Storch auf dem Dammgut in Ritterhude

Dammgut in Ritterhude (2009)

Der Weißstorch scheint sich seit 2004 im Landkreis Osterholz wieder wohler zu fühlen. 2004 und 2007 wurden erstmals seit 1967 wieder mehr als 15 Jungtiere gezählt, nach jahrzehntelanger „Storchenflaute“ pendelt die Zahl der Nestpaare seither zwischen 7 und 23 (Details siehe BIOS-Seite). Klimawandel und bessere Lebensbedingungen auf der iberischen Halbinsel führten dazu, dass sich besonders die „westziehenden“ Störche immer früher im Jahr wieder einfanden. Rekordhalter in der Teufelsmoorregion ist das Paar an der Kolke-Wiese, das 2016 bereits am 16. Februar einschwebte.
Weiterlesen →

Störche was last modified: März 8th, 2016 by Heuser J

Bürgerwerkstatt

Ergebnispräsentation "Stadtpark & Scharmbecker Bach"

Der 2015 angestoßene Rahmenplan Innenstadt ist ein rechtlich unverbindliches Konzept für die Stadtentwicklung im Innenstadtbereich von Osterholz-Scharmbeck. Nach der Auftaktveranstaltung im Oktober fand gestern im Rathaus die sog. Bürgerwerkstatt zum Thema statt.
Weiterlesen →

Bürgerwerkstatt was last modified: Februar 26th, 2016 by Heuser J