Osterholz-Scharmbeck – Radfahren – Fotografie

Starke Truppe 2

VSK Frauenfußball

Vor zweieinhalb Jahren hatte ich ja schon mal das Vergnügen einer Foto-Session mit den Fußball-Frauen des VSK. Jetzt wollten sie gerne aktuelle Fotos, für einen neuen Sponsor und für ihre Facebook-Seite. Angesichts der Jahreszeit bot sich nur eine Indoor-Location an, also machte ich mich letzten Samstag auf den Weg in die Kreisporthalle am Gymnasium. Dort veranstalteten die Mädels das erste Hallenturnier für Frauen im Landkreis.
Weiterlesen →

Starke Truppe 2 was last modified: Februar 1st, 2016 by Heuser J

Winter 2015/16

Teufelsmoor bei Frost

"Winterwonderworld" durch gefrorenen Nebel

Mit frühlingshaften 14 °C zu Weihnachten begann dieser Winter nicht grade arktisch, im Januar haben wir aber immerhin zwei Frostperioden mit fotogener Schneedecke erleben dürfen (3.-7. und 20.-22.). Der 22. war ganz besonders schön, blauer Himmel bei knackigen -7 °C und alle Bäume und Sträucher überzogen mit gefrorenem Nebel vom Vortag. In der drauffolgenden Nacht überrollte uns eine Front von Regen, der sofort zu Eis gefror und rund um das Bremer Kreuz zu einer Reihe von Unfällen führte. Von da ab gab’s für diesen Winter erstmal nur Plusgrade und überwiegend Schmuddelwetter.

Schulausfall auf Grund schlechter Witterung wird morgens gegen 6:00 Uhr vom Landrat nach Rücksprache mit der Polizei angeordnet. Einzig verlässliche Informationskanäle sind die Radiosender, im Internet die Verkehrsmanagementzentrale und der Landkreis bei Twitter (Landkreis_OHZ) und per Telefon (0800-9301133).

Winter 2015/16 was last modified: Januar 24th, 2016 by Heuser J

Fotos: Ausstellung Karneval

Foto-Ausstellung „Buntes Treiben – Zeit der Narren!“ mit Fotos von Maren Arndt und Helmut Stelljes. Meine Fotos von der Eröffnung am 19. Januar 2016.
Weiterlesen →

Fotos: Ausstellung Karneval was last modified: Januar 20th, 2016 by Heuser J

Hilfe für Flüchtlinge in OHZ

VolksbankHalle in Osterholz-Scharmbeck

Seit dem 2.12.2015 Notunterkunft für Flüchtlinge

Seit Anfang Dezember 2015 haben wir in der VolksbankHalle auf dem alten Faun-Gelände am Bahnhof die erste Notunterkunft in Osterholz-Scharmbeck. Anfangs hörte ich öfter von frustrierten Bürgern der Stadt, die ihr ins Auge gefasstes ehrenamtliches Engagement nicht „an den Mann bringen“ können. Weder bei der Stadt Osterholz-Scharmbeck noch auf deren „Flüchtlingsplattform“ OHZ-hilft oder im Haus der Kulturen war es ihnen gelungen, Ansprechpartner für die Neuankömmlinge zu finden. Diese kurze Übersicht soll eine Hilfestellung bieten:
Weiterlesen →

Hilfe für Flüchtlinge in OHZ was last modified: Januar 4th, 2016 by Heuser J

Notunterkunft Osterholz-Scharmbeck

VolksbankHalle in Osterholz-Scharmbeck

Seit dem 2.12.2015 Notunterkunft für Flüchtlinge

Update 11.1.: Heute sind 45 weitere Flüchtlinge in Osterholz-Scharmbeck angekommen, alle ließen sich für die hiesige Notunterkunft registrieren. Seit dem 2. Dezember 2015 wird die VolksbankHalle vom Landkreis Osterholz als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt, betrieben vom Regionalverband Bremen-Verden der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V..
Weiterlesen →

Notunterkunft Osterholz-Scharmbeck was last modified: Januar 16th, 2016 by Heuser J

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Osterholz-Scharmbeck

Der Weihnachtsmarkt in Osterholz-Scharmbeck dauert traditionell nur ein Adventswochenende, seit 2012 am 2. Advent.

Auf dem Marktplatz im Carée die von der Stadt für 50.- bis 180.- € vermieteten Holzbuden und das Zeltdorf der Mittelaltertruppe Domus Draconis. Bei gutem Wetter drängeln sich Jung und Alt bei Glühwein, diversen Punschgetränken, Currywurst und Feuerkünstlern. Im Haus am Markt und dem Zelt allerlei Hobby- und Kunsthandwerker, in der Willehadikirche Musikdarbietungen oder stille Einkehr mit Krippenausstellung.

Weihnachtsmarkt in Osterholz-Scharmbeck

Weihnachtsmarkt 2010 im Schnee

Selten ist es so stimmungsvoll wie im Winter 2010, als der Schnee bereits Anfang Dezember Einzug hielt und den Scharmbecker Weihnachtsmarkt wunderbar weiß einfärbte. Damals war auch die Kaiser-Wilhelm-Eiche noch mit einer Lichterkette geschmückt, die 2013 der Überlebenswahrscheinlichkeit des fast 120 Jahre alten Baumes geopfert werden musste.

In der Region gibt es wie in den vergangenen Jahren Weihnachtsmärkte in Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Worpswede und Lilienthal. Einen Ausflug über den Tellerrand wert sind wie immer die Märkte in Bremen (24.11.-23.12.2011) und Stade (z. B. mit dem Moorexpress).
Weiterlesen →

Weihnachtsmarkt was last modified: Dezember 8th, 2015 by Heuser J

Kirchenstr. 7

Café MaNiCl in Osterholz-Scharmbeck

Neueröffnung 2015: Café MaNiCl

Nach (wieder einmal) mehreren Monaten Leerstand eröffnete im Dezember 2015 anlässlich des Weihnachtsmarktes des Café MaNiCl (Tel. 04791-8077582) in der Kirchenstr. 7a.

Der Gebäudekomplex mit den Hausnummern 7 und 7a (früher Kirchenstr. 104) im Herzen der Scharmbecker Innenstadt blickt auf ein über 275-jährige Geschichte zurück, viele Jahre davon als mehr oer weniger renommiertes Gasthaus (Helmkens Gasthaus, Hotel Coldewey, Norddeutsches Haus, Strandkorb 101).
Weiterlesen →

Kirchenstr. 7 was last modified: Dezember 6th, 2015 by Heuser J

VolksbankHalle

VolksbankHalle in Osterholz-Scharmbeck

November 2015: Absperrgitter an der ehemaligen Soccer-Halle

Die VolksbankHalle (auch Alte Faun-Halle, Soccer-Halle oder neuerdings NUK für Notunterkunft) zwischen Bahnhof und Stadthalle in Osterholz-Scharmbeck hat eine bewegte Geschichte. Sie gehört zum Komplex der ehemaligen Faun-Hallen, der vor über 150 Jahren von den Frerichs & Co direkt am seinerzeit neu gebauten Bahnhof errichtet wurde. Den Namen VolksbankHalle erhielt sie im Januar 2011 zu Ehren des Sponsors, der dort zeitweise den Betrieb von 2 Indoor-Fußballplätzen unterstützte. Die Immobilie ist im Besitz der H3-Entwicklungsgesellschaft von Horst Kammeier. Ab voraussichtlich dem 2. Dezember 2015 wird sie vom Landkreis Osterholz als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt, betrieben vom Regionalverband Bremen-Verden der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V..
Weiterlesen →

VolksbankHalle was last modified: Dezember 26th, 2015 by Heuser J

Buch: Jüdische Bürgerinnen und Bürger in Osterholz-Scharmbeck

Jüdische Bürgerinnen und Bürger in Osterholz-Scharmbeck

Jüdische Bürgerinnen und Bürger in Osterholz-Scharmbeck
Schicksale in der Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945

Eine Dokumentation – 70 Jahre nch Ende des II. Weltkrieges
von Ilse Schröder, Sonja K. Sancken und Horst Böttjer (Stadt Osterholz-Scharmbeck)

54 Seiten, ca. 53 Abbildungen
Hrsg.: Stadt Osterholz-Scharmbeck, November 2015

Über Jahrzehnte gewachsene und mehrfach in Ausstellungen präsentierte Dokumentation zum jüdischen Leben in Osterholz-Scharmbeck vor und während des Nationalsozialismus. Diese Ausgabe wurde am 9.11.2015 im Anschluss an die Gedenkfeier zur Pogromnacht im Rathaus vorgestellt.

Buch: Jüdische Bürgerinnen und Bürger in Osterholz-Scharmbeck was last modified: November 10th, 2015 by Heuser J

Pogromnacht 2015

Stimmungsvoll am Originalschauplatz nach Einbruck der Dunkelheit

Auch in diesem Jahr trafen sich eine ganze Reihe von Osterholz-Scharmbeckern am Mahnmal in der Bahnhofstraße, um anlässlich des 77. Jahrestages der sog. Reichspogromnacht ihrer ehemaligen jüdischen Mitbürger zu gedenken.

Gedenkstunde zur Reichspogromnacht in Osterholz-Scharmbeck

Mit knapp 50 Teilnehmern waren es diesmal sogar deutlich mehr Menschen als in den Vorjahren, die der stellv. Bürgermeister Klaus Sass begrüßen konnte. Wie in jedem Jahr überkam mich ein leichter Schauer, als Volker Müller und Ulrich Marahrens am Schauplatz der 1938 in Brand gesetzten Synagoge die Namen und Adressen der jüdischen Bürgerinnen und Bürger Osterholz-Scharmbecks verlasen, die Opfer des Nazi-Terrors wurden. Ihnen und ihrem hier beschriebenen Schicksal galten die anschließende Schweigeminute und viele Blumen und Steine auf dem Gedenkstein.
Weiterlesen →

Pogromnacht 2015 was last modified: November 11th, 2015 by Heuser J

Moorexpress

Moorexpress in Osterholz

Moorexpress in Osterholz (mehr Fotos ...)

Seit Anfang Oktober ist Winterpause für den Moorexpress. Wie in den Vorjahren gibt es Sonderfahrten (Info-Flyer) zu den Weihnachtsmärkten in der Region:
Osterholz-Scharmbeck – Stade – Osterholz-Scharmbeck:
Samstage: 05.12., 12.12., 19.12.2015 (inkl. Orgelkonzert in der St. Cosmae-Kirche Stade)
Sonntage: 13.12., 20.12.2015
Stade – Osterholz-Scharmbeck/Worpswede – Stade:
Samstag: 05.12.2015
Sonntag: 06.12.2015
Preis Erwachsene: 33,00 EUR, Kind (6 – 14 Jahre): 28,00 EUR
Buchung bei der Tourist-Information Stade unter Tel. (04141) 409170 oder per E-Mail info@stade-tourismus.de
Weiterlesen →

Moorexpress was last modified: Oktober 31st, 2015 by Heuser J

Buch: Im Teufelsmoor

Buchcover: Im Teufelsmoor

Im Teufelsmoor
Maren Arndt, Grit Klempow

Gebunden, 144 Seiten, ca. 80 Abbildungen
ISBN 978-3-88132-980-4, 29,80 Euro

Fast 80 Fotos aus zwölf Jahre ihres engagierten Wirkens als Natur- und Landschaftsfotografin hat Maren Arndt für diesen Fotoband ausgewählt und ansprechend präsentiert. Sieben kurze Texte von Grit Klempow sollen die moorige Stimmung der Teufelsmoorlandschaften verdichten.

Buch: Im Teufelsmoor was last modified: Oktober 30th, 2015 by Heuser J

Juden in OHZ

Synagoge in Osterholz-Scharmbeck

Ehemalige Synagoge in der Bahnhofstraße
nach der Reichsporgromnacht 1938

Osterholz und Scharmbeck waren vor 150 Jahren eine Hochburg jüdischer Ansiedlung im Elbe-Weser-Dreieck. Noch zu Beginn des 20. Jh. waren viele jüdische Mitbürger in Osterholz-Scharmbeck als Kaufleute, Ärzte, dekorierte Kriegsteilnehmer und Heimatforscher respektiert und bei Vielen im Ort beliebt. Die Geschichte ihrer Demütigung, Vertreibung und fast vollständigen Vernichtung in den Jahren 1933-45 ist wegen ihrer „Überschaubarkeit“ und der lokalen Bezüge ein bedenkenswertes Lehrstück über menschliche Schwächen, Toleranz und Zivilcourage.

„Das meiste Unrecht beginnt im Kleinen – und da lässt es sich mit Mut und Zivilcourage noch bekämpfen.“
Roman Herzog (ehemaliger Bundespräsident) im Mai 1997

Beachtlich sind auch Schicksal und Auftreten Wilhelm Arons, des einzigen „Volljuden“ unserer Stadt, der nach diesen Ereignissen an seinen Heimatort zurückkehrte.
Weiterlesen →

Juden in OHZ was last modified: Oktober 25th, 2015 by Heuser J

Campus

Campus Osterholz-Scharmbeck

Der Campus Osterholz-Scharmbeck im Jahr 2015

Der Campus (Webseite) ist ein Städtebau-Projekt auf einer Fläche von 4 Hektar in Osterholz-Scharmbeck im neuerdings „Quartier Am Barkhof“ genannten Areal um die Straße „Am Barkhof“ (Lageplan). Zwischen 2010 und 2015 sind hier zwei Neubauten entstanden, die unter Einbeziehung bestehender Einrichtungen jetzt den Campus für lebenslanges Lernen darstellen. Anders als der früher für akademische Bildungseinrichtungen verwandte Begriff vielleicht nahelegt, handelt es sich dabei im Wesentlichen um die frühere Haupt- und Realschule sowie das Gymnasium.
Weiterlesen →

Campus was last modified: Oktober 22nd, 2015 by Heuser J

Rahmenplan Innenstadt

Torsten Rohde begrüßt

Der 2015 angestoßene Rahmenplan Innenstadt ist ein rechtlich unverbindliches Konzept für die Stadtentwicklung im Innenstadtbereich von Osterholz-Scharmbeck. Neben einer Analyse soll er themenübergreifende Handlungsansätze und konkrete Projekte beinhalten, wobei (O-Ton Stadtverwaltung) Schwerpunkte und Schlüsselprojekte mit konkreten Umsetzungschancen herausgearbeitet werden sollen. Als zentrale Fragestellungen werden die Qualität des öffentlichen Raumes, fehlende Wohnangebote und die bessere Anbindung umliegender Quartiere genannt. Der Rahmenplan soll möglichst innerhalb eines Jahres erstellt werden und eine Perspektive bis ca. 2030 aufzeigen.
Weiterlesen →

Rahmenplan Innenstadt was last modified: Oktober 17th, 2015 by Heuser J

Herbert Behrens

<<    #079 von 999 Gesichtern    >>
Herbert Behrens

Auf dem Willkommensfest vor gut drei Wochen habe ich noch ein weiteres Gesicht entdeckt, das für mich aus Osterholz-Scharmbeck nicht mehr wegzudenken ist. Herbert Behrens war vor zehn Jahren Mitbegründer der damaligen WASG im Landkreis und wurde ihr Fraktionsvorsitzender, nachdem sie 2006 bei der Kommunalwahl 5.1 % und damit zwei Stadtratssitze errungen hatte. Das ist er auch heute noch, nach Zusammenschluss von WASG und PDS seit 2007 für DIE LINKE. Mit ihr zog der gelernte Schriftsetzer und später studierte Sozialwissenschaftler 2009 auch als MdB in den Bundestag ein, seit 2015 ist er ihr nds. Landesvorsitzender.
Weiterlesen →

Herbert Behrens was last modified: Oktober 16th, 2015 by Heuser J

Rudi Morgenstern

<<    #078 von 999 Gesichtern    >>
Rudi Morgenstern

On Stage: Rudi und seine Yamaha. Ein vertrautes Bild in Osterholz-Scharmbeck, seit Ende der 60er-Jahre Wahlheimat von Rudi Morgenstern. Der in ganz Nordeutschland legendäre Jugend-Musiktreff Stagges soll ihn damals aus Bremen hergelockt haben. Und bis heute ist Rudi der Musik verschrieben, vordringlich seinem handgemachtem Blues-Rock mit deutschen Texten. Daraus wurde eine jahrzehntelangen Karriere als Singer-Songwriter, wie man heute wohl sagen würde.
Weiterlesen →

Rudi Morgenstern was last modified: Oktober 17th, 2015 by Heuser J

Malte Hedenkamp

<<    #077 von 999 Gesichtern    >>
Malte Hedenkamp

Tja, Malte, da guckstu 😉

Auf allen anderen Fotos vom Willkommensfest am 20. September ist Malte Hedenkamp schwer beschäftigt: Aufbauen, Festtackern, Begrüßen, Sponsoren würdigen, Grillen … Ich glaube, nur diese zwei Minuten stand er ein wenig abseits und schaute über die Marktweide, als wenn er nicht recht glauben wollte, wie gut es lief. Dabei war er an diesem Erfolg ganz maßgeblich beteiligt. Zusammen mit Mizgin hat er via Facebook eine Initiative von Bürgern ins Leben gerufen, die Flüchtlingen in Osterholz-Scharmbeck das Ankommen erleichtern und sie willkommen heißen will.
Weiterlesen →

Malte Hedenkamp was last modified: Oktober 13th, 2015 by Heuser J

Guido „Elvoice“ Regenhard

<<    #076 von 999 Gesichtern    >>
Guido Elvoice Regenhard

„I am not Elvis, but I keep him alive!“. Im Alter von vier Jahren entdeckte Guido „Elvoice“ Regenhard sein Faible für den „King of Rock ’n‘ Roll“, und der hat ihn nicht mehr losgelassen.
Weiterlesen →

Guido „Elvoice“ Regenhard was last modified: Oktober 10th, 2015 by Heuser J