Wer ist Corona-Risikopatient?

Viele Menschen inkl. Ärztinnen und Ärzte sind verunsichert, wer im Hinblick auf das neuen Corona-Virus als Risikopatient zu gelten hat. Die Datenlage dazu ist auch noch im Fluss, sehr hilfreich ist jetzt eine neue Studie aus unserem Nachbarland Dänemark:

heatmap covid-19-mortality
Sterberisiko für Covid-19-Patienten in %
Die für skandinavische Länder typische Vollständigkeit der erhobenen Daten und die mit Deutschland vergleichbaren Begleitumstände machen diese Studie zur bislang besten Grundlage, um das Risiko für einen tödlichen Verlauf einer Corona-Infektion abschätzen zu können. Eine aus den Studiendaten generierte Heatmap zeigt fast auf den ersten Blick recht deutlich, wer im Falle einer Infektion mit einem sehr niedrigen, einem mittleren oder gar einem hohen Sterberisiko rechnen muss.

Im Detail sind einige Ergänzungen angebracht, die in dieser Heatmap nicht dargestellt sind:

  • Das Geschlecht ist ebenfalls ein wichtiger und unabhängiger Risikofaktor: Männer haben im Vergleich zu Frauen ein 2.1-fach erhöhtes Risiko für einen tödlichen Verlauf. (1)
  • Die Begleiterkrankungen wurden hier nur recht grob anhand von verschriebenen Arzneimitteln oder ICD-Codes bei Krankenhausentlassung erfasst. Aus anderen Studien wissen wir mittlerweile, dass beispielsweise ein gut behandeltes stabiles Asthma kein erhöhtes Risiko darstellt.
  • Überraschenderweise beeinflussen vermutlich auch die AB0-Blutgruppenmerkmale den Verlauf von Covid-19. Eine ebenfalls ganz frische Studie legt nahe, dass Patienten mit Blutgruppe A ein 1.45-fach höheres und mit Blutgruppe 0 ein 0.65-fach geringeres Risiko für einen schweren Covid-Verlauf haben. (2)

Zum Schluss noch eine Klarstellung, weil das oft verwechselt wird: Risikopatient bezieht sich in diesem Zusammenhang auf das Risiko für einen schweren oder gar tödlichen Verlauf, wenn man einmal vom Virus infiziert ist. Das Risiko, überhaupt erst infiziert zu werden, ist nach bisherigen Erkenntnissen für alle Menschen gleich und lässt sich nur durch Verhaltensweisen beeinflussen (Abstand, Vermeidung von Ansammlungen in geschlossenen Räumen, Mund-Nasen-Schutz, Schutzausrüstung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.