Klaus Sass

<<    #092 von 999 Gesichtern    >>
Klaus Sass

Auch Klaus Sass war am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz in Osterholz-Scharmbeck in Sachen Wahllkampf unterwegs. Der langjährige Ratsherr und stellvertretende Bürgermeister der Stadt Osterholz-Scharmbeck ist Spitzenkandidat der SPD im Wahlbereich 1 und ungemein populär. Bei den letzten Stadtratswahlen 2011 erzielte er mit 2370 Stimmen mit Abstand die meisten, mehr als doppelt soviel wie der Zweitplatzierte. Und man muss nicht lange grübeln, woran das liegt. Ganz anders, als sich vielleicht viele einen Oberinspektor der Wasserbehörde beim Landkreis Osterholz vorstellen, kommt er in Windeseile mit Jedermann und Jederfrau ins Gespräch … und bleibt das auch, auf Augenhöhe.

Außerdem ist er ehrenamtlich und politisch ausgesprochen engagiert. In seiner Heimatgemeinde Hülseberg, der flächenmäßig kleinsten Ortschaft von Osterholz-Scharmbeck mit etwa 400 Einwohnern, ist er seit 1991 Ortsvorsteher, Gründungsmitglied und seit über 20 Jahren Vereinsvorsitzender der Sport-Gemeinschaft Hülseberg und verantwortlich für die Online-Chronik huelseberg-info.de. Im Rahmen seiner politischen Aktivität ist er Aufsichtsratsvorsitzender beim Stadtmarketing Osterholz-Scharmbeck und den Bäderbetrieben (Allwetterbad).

Nicht zu vergessen seine Qualitäten als Conférencier, Einpeitscher, Nordlicht und Scharfschütze. Damit verhalf er Osterholz-Scharmbeck im Juli 2013 zum denkwürdigen Gewinn der Stadtwette gegen den NDR und sich selbst 2016 zur Auszeichnung als Leuchte des Nordens und Moorgraf 2016. Vielen Dank für’s Mitmachen hier, Herr Sass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.