Radunfall 2014 (33)

Radfahrer von Auto erfasst

In Osterholz-Scharmbeck überquerte am Donnerstag, dem 10.07.14 gegen 17 Uhr, ein 11 Jahre alter Radfahrer einen Fußgängerüberweg über die Straße Marktweide. Eine 48 Jahre alte Audi-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Hinterrad des Kindes. Der Junge kam zu Fall und verletzte sich leicht. Die Polizei weist darauf hin, dass nur Fußgänger an „Zebrastreifen“ Vorrang haben. Als Radfahrer verhält man sich richtig, wenn man absteigt und schiebt. (Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz 11.7.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.