Radunfall 2014 (63+64)

Kind stürzt mit Fahrrad – Autofahrerin fährt weiter

Die Polizei Osterholz sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, dem 25.11.2014 gegen 15 Uhr, im Kreisverkehr der Käthe-Kollwitz-Straße in Osterholz-Scharmbeck zugetragen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war ein 13 Jahre alter Radfahrer im Kreisverkehr unterwegs, als sich eine bislang unbekannte Autofahrerin mit ihrem Auto aus der untergeordneten Käthe-Kollwitz-Straße näherte. Sie stieß mit ihrem Auto gegen das Vorderrad des Kindes, das schließlich stürzte und sich dabei leicht verletzte. Die Autofahrerin hielt kurz an, setzte ihre Fahrt jedoch fort. Das Polizeikommissariat Osterholz ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden. (Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz 26.11.2014)

Zusammenprall zwischen Mofa und Radfahrerin

Am Mittwoch, dem 26.11.2014 kam es gegen 13 Uhr auf der Beckstraße in Osterholz-Scharmbeck zu einem Zusammenprall zwischen Mofafahrer und Radfahrerin. Als der 15-jährige Mofafahrer die gleichaltrige Radfahrerin überholen wollte, bog diese plötzlich nach links ab. Bei dem Zusammenstoß zog sich die Jugendliche leichte Verletzungen zu, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den Zweirädern entstanden Schäden von rund 500 Euro. (Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz 27.11.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.