Radunfall 2014 (m)

Radfahrer übersehen – Ein Leichtverletzter

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten wurde die Polizei am Samstagnachmittag gegen 14:50 Uhr in Schwanewede gerufen. Nach bisherigen Feststellungen befuhr ein 34-jähriger Mann aus Bremen mit seinem Ford Fiesta in Schwanewede den Hamfährer Weg in Richtung Meyenburger Straße. Unmittelbar vor Erreichen der Einmündung missachtete er vermutlich aus Unachtsamkeit einen 43-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad den Radwed in Richtung Schwanewede befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 500,- Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz 5.1.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.