Bahnhofstr. 97

Hier stand der Scharmbecker Bauernhof mit der längsten dokumentierten Geschichte: 1285 verkaufte Bernhardus de Schermbeke, Besitzer des Hofes Wythesandt, einen Teil seines Grundbesitzes an das Kloster Osterholz. 1318 bezeugte sein Sohn, dass seine „bey dem withen Sande“ gelegenen Güter vom Kloster richtig bezahlt worden seien. Über die nächsten Jahrhunderte blieb dieser Hof somit in Osterholz bemeiert, obgleich er in Scharmbeck gelegen war.

Besitzer:
1380 Luderus de Huda
1534 und 1536 Johan Wyttesandt
1586 Jürgen auf dem Wittesandt
1596 Friedrich Blanke
1629 Jürgen Blanken
1636 und 1650 Klostervogt Jacob von Minden
1670 und 1686 Amtsschreiber Christoffer von Minden
1692 Amtsschreiber Detlev von Minden
1694 und 1700 Franz Strick oder Stricks
1712 Amtsschreiber Johann Hinrich Steffens
bis 1735 Gottfried Deppken
1737-59 Martin Schilling
1779-92 Johann Friedrich Schilling
1792-1817 Johann Hinrich Schilling
1817-64 Johann Hinrich Schilling
1864-77 Johann Hinrich Schillings Witwe Adelheid, geb. Schnibbe
1874 brannte das Gehöft nach einem Blitzeinschlag ab.
1877-85 Johann Schnibbes Witwe Metta geb. Schilling
1885-1935 Martin Schnibbe
Als im Juni 1901 in der Bahnhofstraße mit dem Bau eines Trottoirs begonnen wurde und die erforderliche Breite von 1.5 m hier nicht zur Verfügung stand, gab Schnibbe „bereitwillig das Land dazu“ her.
1935-62 Martin Schnibbe
1962- Hinrich Schnibbe
Quelle: J. Segelken Osterholz-Scharmbecker Heimatbuch 1967. Verl. H. Saade, 1967 und: R. Menkhoff: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Band 1, S. 21, 44, 63, 78, 102, 128

Am Himmelfahrtstag 1980 (15. Mai) zerstörte ein Brand ungeklärter Ursache die traditionsreiche „Schnibbensche Hofstelle“, 1982-83 wurde an ihrer Stelle ein großes Geschäfts- und Wohnhaus errichtet.

1983 Reformhaus Rathjen, Texi-Textilpflege, Wolff-Textil-Markt, Blumenfachgeschäft, Kunstgewerbe und Töpferarbeiten (Gisela Klemz).
1983-2006 Filiale Aldi (zuvor Bahnhofstr. 75)
1984-heute Filiale der Bäckerei Schilling
1984 tabac-hei GmbH (Tabac-Presse-Zentrum), Restaurant/Pizzeria „Italia“
1988 Video Aktuell, Jostes & Co.
1994 Blumenfachgeschäft Michael Klemz.
2007 außerdem Filiale der LBS, die Geschäftsstelle des Kreissportbundes, Fahrschule „Drive & Fun“, „Worpsweder Sammlerstübchen“.
2016 Videothek Empire (zuvor Bahnhofstr. 75)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.