Wilfried Pallasch

<<    #097 von 999 Gesichtern    >>
Wilfried Pallasch

Auch die Bürgerfraktion steht mitten im Wahlkampf für die Kommunalwahl am 11. September, und mitten drin Wilfried Pallasch, einer ihrer Gründer und Spitzenkandidat für Stadtrat und Kreistag. Vielen Dank, dass ich das für meine 999 Gesichter nutzen durfte, Herr Pallasch!

Wilfried Pallasch ist einer der erfahrensten Kommunalpolitiker in Osterholz-Scharmbeck, fast 35 Jahre gehört er dem Stadtrat an. 1981 mit Anfang dreißig für die SPD in den Rat gewählt, wurde er 1986 Fraktionsvorsitzender. 1990 empfahl ihn die SPD-Fraktion zum Bürgermeisterkandidaten, die Parteibasis aber votierte knapp für seine Konkurrentin Brigitte Escherhausen. Innerparteiliche Auseinandersetzungen, u. a. um ein geplantes Asylbewerberheim „Am Binnenfeld“, führten 1993 zur Abberufung Pallaschs aus dem Planungsausschuss seitens der Partei. Gert Böttjer und Wilfried Pallasch traten daraufhin aus der SPD-Fraktion aus und gründeten die „Demokratisch-Soziale Bürgerfraktion“ die Pallasch bis heute im Stadtrat vertritt. Auch in der kommenden Legislaturperiode rechnet die Bürgerfraktion mit ihrem Einzug in Stadtrat und Kreistag, „…weil Anführer Wilfriednix und sein Pakt mit den Kommunalgöttern dafür sorgen wird, dass ihnen der Himmel nicht auf den Kopf fällt“, so ihre humoristische Ankündigung im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.