Eiscafe Cortina

Eiscafe Cortina in Osterholz-Scharmbeck
Eiscafe Cortina
Gelatiere Antonio Grossi betreibt das Eiscafe Cortina in der Bahnhofstr. 88 seit 2001 und hat im Mai 2011 das 50-jährige Bestehen des Cafes gefeiert, das 1961 als eines der ersten in ganz Norddeutschland von den Brüdern Oswaldo und Carlo Gerardini aus Cortina eröffnet wurde.

1_005 (04791) 502953
Was Eiscafé
Wo Bahnhofstraße 88
Wann Tgl. ca. 9-21.00 Uhr
Web
Andere Locations

Seit der Wiedereröffnung durch Antonio gehört das Cortina zur „neuen Generation“ italienischer Eisdielen, die keine traditionelle Winterpause mehr einlegen.

3 Antworten auf „Eiscafe Cortina“

  1. Eiscafé Cortina!
    Jaaa!
    Ständiger Treffpunkt nach der Schule oder dem Schwimmtraining!
    Ich meine, mich erinnern zu können, dass Ende der 60er/ Anfang der 70er Jahre eine Kugel 5 Pfennig gekostet hat 🙂

    1. Ehrlich? 5 Pfennig… ich erinnere das nicht. Dann wäre Eis in den letzten Jahrzehnten ja ein größerer Preistreiber als Benzin gewesen, das hat 0.65 DM gekostet, wenn ich nicht irre 🙂

  2. Als ehemaliger Scharmbecker (Jahrgang ’68) kann ich mich noch sehr gut an viele Besuche im Cortina erinnern. Insbesondere die pastellfarbenen Stühle und die großen Eismaschinen hinter der Theke sind unvergessen. Ja, damals wurde das Eis noch vor den Augen der Gäte zubereitet. Übrigens, zu meiner Kindheit kostete eine Kugel Eis 30 Pfennig. Der Preis blieb für viele Jahre konstant, stieg dann sehr schnell auf 1 DM. Ich weiß aber nicht mehr, ab wann der Preis so gestiegen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.