Bahnhofstr. 77

Früher Bahnhofstr. 373

1902 eröffnete Wilhelm Länger ein Bekleidungsgeschäft. (Quelle: R. Menkhoff: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Band 1, 2004)

1950 wurde ein Reisbüro eröffnet, das 1965 die Vertretung des Deutschen Reisbüros in Frankfurt (DER) und der Bundesbahn (DB) erhielt. (Quelle: Osterholz-Scharmbecker Heimatbuch 1967, J. Segelken, 1967) 1970 eröffnete Hermann Renken den „hosen-spezialist“. (Quelle: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Bd. II, R. Meenkhoff, 2009)

2007: DER-Reisebüro Go! Reisen

2 Antworten auf „Bahnhofstr. 77“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.