Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 14.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 14. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

23 Neumeldungen heute morgen: 15 für den gestrigen Freitag, acht Nachmeldungen für Donnerstag. Damit fällt der Inzidenzwert im Landkreis Osterholz leicht auf jetzt 114,1.

Wer den gestern gemeldeten Inzidenzwert von 109,7 noch im Kopf hat, wird im ersten Moment an einen Irrtum denken. Bei korrekter Zuordnung der Nachmeldungen lag der Wert gestern rückblickend aber bei 116,7, somit also tatsächlich heute eine leichte Besserung. Weiterhin noch kein eindeutiger Trend, aber: Inzidenzwert und 7-Tage-Mittel auf dem niedrigsten Stand seit dem 8.11.. Kurioses am Rande: Heute gab es eine Korrektur sowohl für den 8.11. (von 15 auf 14 Neuinfektionen) als auch für den 5.11. (von 32 auf 33).

Aktuelle Informationen zur Zahl der aktiven Infektionen, die Verteilung auf die einzelnen Gemeinden und die Zahl der Personen in Quarantäne liegen am Wochenende nicht vor. Dafür heute ein paar Zahlen zur Altersverteilung:

Nach den heutigen RKI-Meldedaten, die jenen des NLGA in der Regel einen Tag nachhängen, haben wir im Landkreis derzeit eine eher günstige Verteilung. Bei Landkreisbewohnern 60+ liegt der Inzidenzwert bei 43 (Nds.: 65, HB 93), im Alter von 35-59 Jahren bei 129 (Nds.: 112, HB 166), bei den 15-34-Jährigen bei 210 (Nds. 154, HB 234) und bei Kindern von 0-14 Jahren bei 82 (Nds. 87, HB 116).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.