Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 02.12.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 02. Dez. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

40 neu gemeldete Infektionen! Davon alleine 38 für den gestrigen Dienstag, was den bisher traurigen Rekord für einen einzigen Tag darstellt. Außerdem je eine Meldung für den 26. und 27.11.. Inzidenzwert (heute 88,7) und 7-Tage-Mittel (14,4) steigen dadurch sehr deutlich an.

Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten (ca. 1 Tag älter): Bei den >60-Jährigen 128 (+79), bei den 35-59-Jährigen 63 (±0), bei den 15-34-Jährigen 119 (+14) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren 19 (+6).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 2. Dez. 2020 11:30 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten ist auf 186 (+34) angestiegen, 10 (+3) von ihnen werden stationär behandelt. Hinsichtlich aktiver Infektionen bleibt Osterholz-Scharmbeck mit 95 (+16) aktiven Fällen (3,1/1.000 Einw.) Spitzenreiter, am schlechtesten geht es dem Corona-Virus weiterhin in Lilienthal (0,5/1.000 Einw.) und Hambergen (0,8/1.000 Einw.).

691 (+38) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 01.12.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 01. Dez. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Zehn neu gemeldete Infektionen, davon 7 für Montag und 3 für Sonntag. Korrekturen gab es +1 für den 27.11. und -1 für den 20.11., -1 für den 17.11., +1 für den 11.11., -1 für den 9.11. sowie +1 für den 7.11.. Inzidenzwert (heute 60,6) und 7-Tage-Mittel (9,9) sind in Folge der Nachmeldungen gestern und heute wieder leicht angestiegen, nachdem sie zuvor 8 Tage in Folge gefallen waren.

Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten (ca. 1 Tag älter): Bei den >60-Jährigen 49 (-2), bei den 35-59-Jährigen 63 (-5), bei den 15-34-Jährigen 105 (±0) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren 13 (±0).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 1. Dez. 2020 11:10 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten ist auf 152 (+6) angestiegen, 7 (±0) von ihnen werden stationär behandelt. Hinsichtlich aktiver Infektionen bleibt Osterholz-Scharmbeck mit 78 (+2) aktiven Fällen (2,6/1.000 Einw.) Spitzenreiter, am schlechtesten geht es dem Corona-Virus derzeit in Lilienthal (0,4/1.000 Einw.) und Hambergen (0,6/1.000 Einw.).

653 (-162) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 30.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 30. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Seit langer Zeit mal wieder ein Tag ohne gemeldete Neuinfektion! Inzidenzwert (heute 53,5) und 7-Tage-Mittel (8,7) fallen den 10. in Folge auf den jetzt niedrigsten Stand seit dem 22. Oktober. Nachdem das RKI gestern einen falsch zu niedrigen Inzidenzwert von nur 45,6 präsentierte, wird er übrigens heute auch dort korrekt dargestellt.

Die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten (ca. 1 Tag älter) beträgt aktuell bei den >60-Jährigen 51 (+8), bei den 35-59-Jährigen 68 (+7), bei den 15-34-Jährigen 105 (+18) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren 13 (±0).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 30. Nov. 2020 11:30 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten ist auf 146 (-16) gefallen, 7 (±0) von ihnen werden stationär behandelt. Hinsichtlich aktiver Infektionen bleibt Osterholz-Scharmbeck mit 77 (-18) aktiven Fällen (2,5/1.000 Einw.) Spitzenreiter, am schlechtesten geht es dem Corona-Virus derzeit in Lilienthal (0,3/1.000 Einw.) und Worpswede (0,4/1.000 Einw.).

815 (-115) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 29.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 29. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Elf neue Meldungen, alle für den gestrigen Samstag. Inzidenzwert (heute 55,3) und 7-Tage-Mittel (7,4) fallen den 9. Tag in Folge und bleiben auf den niedrigsten Stand seit dem 22. Oktober. Die Zahl der Covid-Todesfälle bleibt bei 7 (±0), beim letzten Todesfall handelt es sich im einen 88-jährigen Bewohner der betroffenen Pflegeeinrichtung in Osterholz-Scharmbeck.

Warum das allseits bekannte RKI-Dashboard für heute einen Inzidenzwert von 45,6 ausweist, entzieht sich sowohl meiner Kenntnis als auch meinem Verständnis. Aufgrund des Meldeweges besteht zwar immer eine zeitliche Verzögerung zwischen den RKI-Zahlen (Stand 00:00 Uhr) und jenen des NLGA (Stand 09:00 Uhr), so dass die RKI-Daten in der Regel den Stand des Vortages widerspiegeln. So auch heute, wo die Gesamtzahl der Fälle lt. RKI 887 und lt. NLGA 898 beträgt und somit genau um die 11 Neu-Meldungen von heute differiert. Das erklärt aber die unterschiedlichen Inzidenzwerte von RKI (heute 45,6) und NLGA (heute 55,3 und gestern 56,2) nicht. Auch die Einwohnerzahl kann als Erklärung nicht herhalten, da sowohl RKI als auch NLGA auf der Basis von 113.928 Einw. rechnen. Legt man die aktuellste Zahl von 114.409 Einw. (Quelle: Landkreis OHZ Stand 30.6.2020) zu Grunde, so beträgt der Inzidenzwert nach meiner Rechnung 55,1. Und zur Klarstellung: Maßgeblich für Inzidenzwert-abhängige Verfügungen ist nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung der vom NLGA ermittelte und publizierte Wert.

Die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten beträgt jetzt bei den >60-Jährigen 43 (±0), bei den 35-59-Jährigen 61 (±0), bei den 15-34-Jährigen 87 (-4) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren 13 (-12).

Zahlen zu den aktiv Infizierten in den Landkreis-Gemeinden liegen nicht vor, wie üblich am Wochenende.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 28.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 28. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Acht neue Meldungen, davon sieben für den gestrigen Freitag und eine für den 23.11., außerdem Korrekturen für den 16.11. (+1) und den 12.11. (-1). Inzidenzwert (heute 56,2) und 7-Tage-Mittel (9,1) fallen den 9. bzw. 8. Tag in Folge und sind jetzt auf den niedrigsten Stand seit dem 22. Oktober. Die Zahl der Covid-Todesfälle hat sich auf 7 (+1) erhöht.

Die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten beträgt jetzt bei den >60-Jährigen 43 (+14), bei den 35-59-Jährigen 61 (±0), bei den 15-34-Jährigen 91 (±0) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren 25 (-13).

Zahlen zu den aktiv Infizierten in den Landkreis-Gemeinden liegen nicht vor, wie üblich am Wochenende.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 27.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 27. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

22 neue Meldungen, davon 21 für den gestrigen Donnerstag und eine für den 19.11.. Der Inzidenzwert (heute 64,1) und das 7-Tage-Mittel (10,4) fallen damit den 8. bzw. 7. Tag in Folge auf den jetzt niedrigsten Stand seit dem 23. Oktober. Die Zahl der Covid-Todesfälle hat sich auf 6 (+2) erhöht, zwei weitere Bewohnerinnen der betroffenen Pflegeeinrichtung in Osterholz-Scharmbeck sind im Alter von 79 bzw. 85 Jahren verstorben. Die Zahl der bestätigten Infektionen in der Einrichtung ist mittlerweile auf 37 gestiegen.

Die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der RKI-Daten (ca. 1 Tag älter) ist in allen Altersgruppen gefallen. Bei den >60-Jährigen auf 29 (-11), bei den 35-59-Jährigen auf 61 (-14), bei den 15-34-Jährigen auf 91 (-9) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren auf 38 (-25).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 27. Nov. 2020 11:00 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten steigt leicht an auf 162 (+3), 7 (-1) von ihnen werden stationär behandelt. Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 95 (+6) aktiven Fällen (3,1/1.000 Einw.) Spitzenreiter, in Worpswede mit unverändert 4 (±0) aktiven Fällen (0,4/1.000 Einw.) sowie jetzt auch Hambergen (0,6/1.000 Einw.) und Lilienthal (0,5/1.000 Einw.) ist die Lage ziemlich entspannt.

930 (-178) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 26.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 26. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

13 neue Meldungen, davon 11 für den gestrigen Mittwoch, eine für den 20.11. und eine für den 19.11.. Inzidenzwert (heute 70,2) und 7-Tage-Mittel (11,4) fallen damit den 7. bzw. 6. Tag in Folge und sind weiterhin auf dem niedrigsten Stand seit dem 31. Oktober.

Auch die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der leicht nachhängenden RKI-Daten ist in allen Altersgruppen gefallen. Bei den >60-Jährigen auf 40 (-6), bei den 35-59-Jährigen auf 75 (-34), bei den 15-34-Jährigen auf 100 (-5). Kinder im Alter von 0-14 Jahren bleiben bei 63 (-7).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 26. Nov. 2020 11:15 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten ist mit 159 (-6) leicht rückläufig, 8 (±0) von ihnen werden stationär behandelt. Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 89 (-5) aktiven Fällen (2,9/1.000 Einw.) Spitzenreiter, Worpswede mit 4 (+1) aktiven Fällen (0,4/1.000 Einw.) am entspanntesten.

1.108 (-324) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 25.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 25. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Acht neue Meldungen für den gestrigen Dienstag, die Zahl der Infektionen erhöht sich aber nur um 7, da es für den 17.11. ein Korrektur -1 gibt. Inzidenzwert (heute 79) und 7-Tage-Mittel (12,9) fallen auf den niedrigsten Stand seit dem 31. Oktober.

Auch die Altersgruppen-Inzidenz auf Basis der leicht nachhängenden RKI-Daten ist in (fast) allen Altersgruppen gefallen. Bei den >60-Jährigen auf 46 (-54), bei den 35-59-Jährigen auf 109 (-15), bei den 15-34-Jährigen auf 105 (-18). Kinder im Alter von 0-14 Jahren bleiben bei 70 (&plusmin;0).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 25. Nov. 2020 11:25 Uhr)
Die Zahl der aktiv Infizierten ist mit 165 (±0) unverändert, 8 (±0) von ihnen werden stationär behandelt. Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 94 (-4) aktiven Fällen (3,1/1.000 Einw.) Hot-Spot.

1.432 (-616) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 24.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 24. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

2 Neu-Meldungen heute, beide für den gestrigen Montag. Inzidenzwert (heute 95.7) und 7-Tage-Mittel (15,6) fallen nochmals leicht, unverändert der niedrigste Stand seit dem 4. November.

Jetzt ist die Inzidenz auch auf Basis der in der Regel ein Tag nachhängenden RKI-Daten in (fast) allen Altersgruppen gefallen. Bei den >60-Jährigen auf 100 (-8), bei den 35-59-Jährigen auf 124 (-5), bei den 15-34-Jährigen auf 123 (-9). Kinder im Alter von 0-14 Jahren bleiben bei 70 (&plusmin;0).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 24. Nov. 2020 11:05 Uhr)
Die Zahl der aktiven Infektionen ist auf 165 (-7) leicht zurückgegangen. Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 98 (-2) aktiven Fällen (3,2/1.000 Einw.) Hot-Spot.

2.084 (±0) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 23.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 23. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

2 Neu-Meldungen heute, beide für den gestrigen Sonntag. Inzidenzwert (heute 100,9) und 7-Tage-Mittel (16,4) fallen nochmals leicht, beide auf dem niedrigsten Stand seit dem 4. November.

Auf Basis der in der Regel ein Tag nachhängenden RKI-Daten ist die Inzidenz noch in allen Altersgruppen gestiegen. Bei den >60-Jährigen auf 108 (+8), bei den 35-59-Jährigen auf 129 (+10), bei den 15-34-Jährigen auf 132 (+4) und bei Kindern im Alter von 0-14 Jahren auf 70 (+26).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 23. Nov. 2020 11:00 Uhr)
Die Zahl der aktiven Infektionen ist über das Wochenende landkreisweit um 71 Fälle zurückgegangen. Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 100 (-16) aktiven Fällen (3,3/1.000 Einw.) Hot-Spot, in fast alle übrigen Gemeinden hat sich die Zahl aktiv Infizierter mehr oder weniger halbiert. 6 Covid-Infizierte (-2) werden stationär behandelt.

2.084 (-139) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 22.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 22. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

15 Neu-Meldungen heute, 12 für den gestrigen Samstag, 2 für Freitag und 1 für Donnerstag. Inzidenzwert (heute 103,6) und 7-Tage-Mittel (16,7) gehen erneut leicht zurück. Beide Werte sind damit auf dem niedrigsten Stand seit dem 5. November, der Abwärtstrend bleibt intakt.

Bei den >60-Jährigen ist die Inzidenz 100 (-6) erfreulicherweise leicht gefallen, ebenso bei den 35-59-Jährigen mit 119 (-15) und Kindern im Alter von 0-14 Jahren mit 44 (-13). Bei den 15-34-Jährigen stieg sie leicht an auf 128 (+5).

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 21.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 21. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

19 Neu-Meldungen heute, 14 für den gestrigen Freitag, 4 für Donnerstag, 2 für Mittwoch (dafür -1 Korrektur für Montag). Inzidenzwert (heute 113,2) und 7-Tage-Mittel (18,4) gehen erneut leicht zurück, der Abwärtstrend bleibt intakt. Die Zahl der Covid-Todesfälle hat sich auf 4 (+1) erhöht, ein zweiter Bewohner der betroffenen Pflegeeinrichtung in Osterholz-Scharmbeck ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

Bei den >60-Jährigen ist die Inzidenz nochmals auf jetzt 106 (+9) gestiegen, bei den 35-59-Jährigen mit 134 (±0) unverändert. Bei den 15-34-Jährigen fiel sie weiter auf 123 (-14), bei Kindern 0-14 Jahre stieg sie auf 57 (+32).

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 20.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 20. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Wenig Neues heute … die Zahlen: 22 Neu-Meldungen heute, alle für den gestrigen Donnerstag. Damit gehen Inzidenzwert (heute 113,2) und 7-Tage-Mittel (18,4) leicht zurück und der Abwärtstrend bleibt intakt. Bei den >60-Jährigen ist die Inzidenz weiter auf 97 (+23) gestiegen, bei den 35-59-Jährigen auf 134 (+42). Bei den Jüngeren fiel sie weiter: für 15-34 Jahre auf 137 (-9), für Kinder 0-14 Jahre auf 25 (-19).

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 20. Nov. 2020 11:00 Uhr)
Osterholz-Scharmbeck bleibt mit 116 (+5) aktiven Fällen (3,8/1.000 Einw.) der Hot-Spot im Landkreis. Mit landkreisweit 243 aktiv Infizierten (+4) haben wir erneut einen Höchststand zu verzeichnen, 8 von ihnen (±0) werden stationär behandelt.

2.223 (+271) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 19.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 19. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Leider keine guten Nachrichten heute. Auf den ersten Blick scheinen die Zahlen zwar im Trend zu liegen, die Details aber geben Anlass zur Sorge. Von den 26 Neu-Meldungen heute betreffen 19 den gestrigen Mittwoch, zwei den Dienstag, zwei den Montag, eine den Sonntag, eine den Freitag letzter Woche und eine den 6. Nov.(!). Damit gehen Inzidenzwert (heute 115,9) und 7-Tage-Mittel (18,9) leicht zurück und der Abwärtstrend bleibt intakt. Leider sind die Neuinfektionen jetzt aber fast ausschließlich bei älteren Mitbürgern aufgetreten, die Inzidenz bei >60-Jährigen hat sich auf 74 (+40) sprunghaft mehr als verdoppelt, während sie bei allen jüngeren Landkreisbewohnern deutlich zurückgegangen ist: 35-59-Jähre 92 (-44), 15-34 Jahre 146 (-50) und 0-14 Jahre 44 (-26). Ursache ist ein großes Infektions-Cluster in einer Osterholz-Scharmbecker Pflegeeinrichtung, wo allein in einer Wohngruppe mittlerweile 27 Bewohner infiziert sind.

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 19. Nov. 2020 13:15 Uhr)
Damit entwickelt sich Osterholz-Scharmbeck mit derzeit 111 aktiven Fällen zum Landkreis-Hot-Spot und liegt nach vielen Monaten der Beschaulichkeit mit 3,7 aktiv Infizierten/1.000 Einw. jetzt leider voll im Bundestrend (zum Vergleich: Deutschland 3,4 -Bremen 3,9 – Nds. 2,5). Mit 239 aktiven Fällen (+11) haben wir den bisherigen Höchststand zu verzeichnen, 8 von ihnen (±0) werden stationär behandelt.

1.952 (±0) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 18.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 18. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Heute 26 Meldungen über Corona-Neuinfektionen (zwei für heute, 26 für den gestrigen Dienstag, zwei für Montag, dafür 4 weniger für Samstag). Inzidenzwert (heute 112,4) und 7-Tage-Mittel (18,3) steigen zwar leicht an, der Abwärtstrend bleibt aber intakt.

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 18. Nov. 2020 11:40 Uhr)
Als aktuell infiziert gelten 228 Personen (+19), davon werden 8 stationär behandelt (+1). Die Zahl der als aktiv infiziert Geltenden ist außer in Ritterhude in allen Gemeinden recht deutlich zurück gegangen.

Containment Center Osterholz-Scharmbeck
Containment Center unweit des Bahnhofs
1.952 (-105) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Um Infektionsketten möglichst frühzeitig zu unterbrechen, bietet der Landkreis weniger engen Kontaktpersonen (Kategorie 2) aus Corona-betroffenen Schulen, Kitas und Pflegeeinrichtungen seit einigen Tagen kostenlose freiwillige Schnelltests an. Dabei kommen die neuen Antigen-Tests zur Anwendung, die innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis liefern. Diese Abstriche werden von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes im neuen Containment Center in Bahnhofsnähe nur nach Terminvergabe vorgenommen.

Inzidenzwerte in den verschiedenen Altersgruppen nach den heutigen RKI-Meldedaten, die in der Regel den Stand des Vortages abbilden: Landkreisbewohner 60+ Jahre 34 (-3), 35-59 Jahre 136 (-7), 15-34 Jahre 196 (-23) und 0-14 Jahre 70 (-12).

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 17.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 17. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Heute erneut nur 5 Meldungen über Corona-Neuinfektionen (vier für den gestrigen Montag und eine Nachmeldung für Sonntag), einstellige Zahlen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gab es zuletzt am 26./27.10.. Der Inzidenzwert im Landkreis Osterholz sinkt auf 104,5, den niedrigsten Wert seit dem 5.11.. Die heutige NLGA-Statistik korrigiert auch die Anzahl der Covid-19-Todesfälle auf 3 (-1) und entspricht damit wieder der des Landkreises.

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 17. Nov. 2020 11:50 Uhr)
Als aktuell infiziert gelten 209 Personen (-28), davon werden 7 derzeit stationär behandelt (-1). Die Zahl der als aktiv infiziert Geltenden ist außer in Ritterhude in allen Gemeinden recht deutlich zurück gegangen.

2.057 (+40) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Inzidenzwerte in den verschiedenen Altersgruppen nach den heutigen RKI-Meldedaten: Landkreisbewohner 60+ Jahre 37 (-9), 35-59 Jahre 143 (-8), 15-34 Jahre 219 (-9) und 0-14 Jahre 82 (-7).

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 16.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 16. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

Heute 5 Neumeldungen, davon drei für den gestrigen Sonntag und zwei Nachmeldungen für Samstag. Damit sinkt der Inzidenzwert im Landkreis Osterholz auf jetzt wieder 111,5, den niedrigsten Wert seit dem 6.11.. Die heutige NLGA-Statistik weist bei Landkreis-Bewohnern insgesamt 4 Todesfälle mit Covid-19 aus (+2), die heutige Landkreis-Statistik hingegen 3.

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz zuletzt 16. Nov. 2020 12:00 Uhr)
Als aktuell infiziert gelten 237 Personen (+11), davon werden 8 derzeit stationär behandelt (+1). Die Neuinfektionen seit Freitag betrafen besonders Osterholz-Scharmbeck und Hambergen, am günstigsten bleibt die Lage in Worpswede.

2.017 (+301 seit Freitag) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

Inzidenzwerte in den verschiedenen Altersgruppen nach den heutigen RKI-Meldedaten: Landkreisbewohner 60+ Jahre 46 (+3), 35-59 Jahre 151 (+5), 15-34 Jahre 228 (+14) und 0-14 Jahre 89 (±0).

Fluvoxamine bei Covid-19

Fluvoxamin
Fluvoxamin ist ein Antidepressivum
Das Antidepressivum Fluvoxamin hat in einer randomisierten plazebokontrollierten Studie der Washington University in St. Louis, Missouri einen signifikanten Vorteil für Patienten mit Covid-19 im Frühstadium gezeigt. Auf Grund der kleinen Fallzahl und der nur kurzen Nachbeobachtung von 15 Tagen kann damit noch keine Therapieempfehlung begründet werden, das Ergebnis soll in einer größeren Studie überprüft werden.

Fluvoxamin ist ein sog. selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) und wird zur Behandlung von Zwangsstörungen, Angststörungen und Depressionen eingesetzt. Im Gegensatz zu anderen SSRI interagiert Fluvoxamin stark mit dem Sigma-1-Rezeptor (S1R), einem Protein, dass auch bei der Regulation der Entzündungsreaktion des Körpers mitwirkt. In früheren Studien an Mäusen hatte Fluvoxamine bei Sepsis zu geringeren Schäden durch die Entzündungsreaktion geführt.

Lenze EJ et al.: Fluvoxamine vs Placebo and Clinical Deterioration in Outpatients With Symptomatic COVID-19.
A Randomized Clinical Trial. JAMA. Published online November 12, 2020.
doi:10.1001/jama.2020.22760

Von April bis August 2020 wurden insgesamt 152 ambulant behandelte Patienten mit Covid-19 und einer Sauerstoffsättigung von ≥92 % bis max. 7 Tage nach Symptombeginn eingeschlossen. 80 von ihnen erhielten 100 mg Fluvoxamine 3 x tgl. für 15 Tage, 72 ein Plazebo. Primärer Studienendpunkt war eine klinische Verschlechterung innerhalb von 15 Tagen, definiert als Kombination aus (1) Luftnot oder Klinikaufnahme wegen Luftnot oder Pneumonie und (2) O2-Sättigung <92 % (Raumluft) oder O2-Bedarf zum Errichen einer O2-Sättigung von ≥92 %.

Diesen Endpunkt erreichten 0 von 80 Patienten unter Fluvoxamin und 6 von 72 Patienten unter Plazebo (p=.009). In der Fluvoxamine-Gruppe traten 1 schweres und 11 andere unerwünschte Ereignise auf, in der Plazebo-Gruppe 6 schwere und 12 andere.

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 14.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 14. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

23 Neumeldungen heute morgen: 15 für den gestrigen Freitag, acht Nachmeldungen für Donnerstag. Damit fällt der Inzidenzwert im Landkreis Osterholz leicht auf jetzt 114,1.

Wer den gestern gemeldeten Inzidenzwert von 109,7 noch im Kopf hat, wird im ersten Moment an einen Irrtum denken. Bei korrekter Zuordnung der Nachmeldungen lag der Wert gestern rückblickend aber bei 116,7, somit also tatsächlich heute eine leichte Besserung. Weiterhin noch kein eindeutiger Trend, aber: Inzidenzwert und 7-Tage-Mittel auf dem niedrigsten Stand seit dem 8.11.. Kurioses am Rande: Heute gab es eine Korrektur sowohl für den 8.11. (von 15 auf 14 Neuinfektionen) als auch für den 5.11. (von 32 auf 33).

Aktuelle Informationen zur Zahl der aktiven Infektionen, die Verteilung auf die einzelnen Gemeinden und die Zahl der Personen in Quarantäne liegen am Wochenende nicht vor. Dafür heute ein paar Zahlen zur Altersverteilung:

Nach den heutigen RKI-Meldedaten, die jenen des NLGA in der Regel einen Tag nachhängen, haben wir im Landkreis derzeit eine eher günstige Verteilung. Bei Landkreisbewohnern 60+ liegt der Inzidenzwert bei 43 (Nds.: 65, HB 93), im Alter von 35-59 Jahren bei 129 (Nds.: 112, HB 166), bei den 15-34-Jährigen bei 210 (Nds. 154, HB 234) und bei Kindern von 0-14 Jahren bei 82 (Nds. 87, HB 116).

Corona-Wasserstand Landkreis Osterholz 13.11.2020

Corona-Zahlen Landkreis Osterholz
Neuinfektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: NLGA 13. Nov. 2020 09:00 Uhr - Vorsicht: Meldeverzug)

18 Neumeldungen heute morgen: 17 für Donnerstag, eine Nachmeldung für Mittwoch. Damit fällt der Inzidenzwert im Landkreis Osterholz leicht auf jetzt 109,7. Ein eindeutiger Trend ist nach wie vor nicht feststellbar, aber: Inzidenzwert und 7-Tage-Mittel sind auf dem niedrigsten Stand seit dem 6.11..

Aktive Corona-Infektionen Landkreis Osterholz
Aktive Infektionen im Landkreis Osterholz (Quelle: Landkreis Osterholz 6.-13. Nov. 2020 11:00 Uhr)
Als aktuell infiziert gelten 226 Personen (-5), davon werden 7 derzeit stationär behandelt. In Relation zur Bevölkerung hat sich die Lage in Grasberg mit 3,3 pro 1.000 Einw. deutlich verschlechtert, in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude hat sie sich leicht entspannt. Am günstigsten bleibt sie in Worpswede.

1.716 (+19) Personen sind wegen Kontaktes zu einem Infizierten (Kontaktperson Kategorie 1) in häuslicher Quarantäne.

© 2007-2020 J. Heuser - powered by Wordpress