Radunfall 2014 (67+68)

Autofahrer verletzt Radfahrer schwer

Als ein 51 Jahre alter BMW-Fahrer am Mittwoch, gegen 18 Uhr, in Ritterhude von der Bremer Landstraße (B74) nach links in die Stendorfer Straße abbiegen wollte, missachtete er den Vorrang eines in gleicher Richtung fahrenden Radfahrers auf dem Radweg. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 21-jährige Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Autofahrer wird sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Radfahrer betrunken

Auf der Straße Auf dem Paß in Osterholz-Scharmbeck kam es am Mittwoch, um 22:15 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Radfahrer. Der 52-jährige Radfahrer kreuzte den Fahrtweg des 39-jährigen VW-Fahrers, der einen Zusammenstoß nicht verhindern konnte. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm einen Alkoholwert von 1,45 Promille fest. Gegen den Mann leiteten die Polizisten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.
(Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz 11.12.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.