Radunfall 2014 (56)

Rollerfahrer verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

Bereits Freitagmorgen um 07:30 Uhr kam es in Osterholz-Scharmbeck in der Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Rollerfahrer und einem Fahrradfahrer. Der 10-jährige Fahrradfahrer fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg in der Lindenstraße in Richtung der Osterholzer Straße als ihm vor der dortigen Grundschule ein Rollerfahrer entgegen kam. Da der Rollerfahrer aufgrund unbekannter Ursache ins Schlingern geriet, fuhr er gegen den Fahrradfahrer. Der 10-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. Der Rollerfahrer flüchtete vom Verkehrsunfallort ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Polizei ermittelt nun aufgrund einer Verkehrsunfallflucht. Der Roller wird als rot-weißer Roller beschrieben. Der Fahrer habe einen schwarzen Helm getragen. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtenden Rollerfahrer geben können, melden diese bitte bei der Polizei in Osterholz-Scharmbek unter Telefonnummer 04791-3070. (Quelle: Polizeiinspektion Veren / Osterholz 19.10.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.