Bahnhofstr. 79

Bis 1934 Bahnhofstraße 388.

1919 eröffnete Schuhmachermeister Georg Hofmann sein Geschäft, 1923 wurde die Firma auf seine Witwe Meta umgeschrieben. 1964 verlegte das Kaufhaus Reuter sein Schuhgeschäft von hier zum Haupthaus in der Bahnhofstraße. 1965 machten Ingrid und Werner Behrens ein eigenes Schuhgeschäft auf. 1981 Neueröffnung des Schuhhauses „Greif zu“. 1991 zog das „Schuhhaus Behrens“ hierher. 1992 verlegte Schuhmachermeister Wilhelm Röper sein Geschäft von hier zum Marktplatz Nr. 1. 1996 Neueröffnung „Junge Mode Annabell“. (Quelle: R. Menkhoff: Chronik von Osterholz-Scharmbeck Band I+II)

2000 bis heute: Modeboutique „Charisma“ (Erika Stolle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.